Jour-Fixe der Mitglieder 2012

Mittwoch, den 28. November 2012, ab 18 Uhr

VERSAMMLUNG
Jahreshauptversammlung der Mitglieder des Württembergischen Kunstvereins
Den letzten Jour-Fixe in diesem Jahr widmen wir auf Grund des dichten Veranstaltungsprogramms zur Ausstellung Acts of Voicing der Jahresversammlung der Mitglieder.

Mittwoch, 31. Oktober 2012, 19 Uhr

AUSSTELLUNGSRUNDGANG
Rundgang und Diskussion zur Ausstellung Acts of Voicing. Über die Poetiken und Politiken der Stimme.

Mittwoch, 26. September 2012, 19 Uhr

PRÄSENTATION
Stuttgarts Tabula Rasa
Der libanesische Künstler Fadi Toufiq über sein geplantes Stuttgart-Spiel


Die Ausstellung und Veranstaltungsreihe Acts of Voicing, die am 12. Oktober im Württembergischen Kunstverein eröffnet wird, kündigt sich bereits ab der kommenden Woche an: dann trifft der libanesische Autor Fadi Toufiq, der unter anderem mit Rabih Mroué zusammengearbeitet hat, in Stuttgart ein, um seinen Beitrag für die Ausstellung vor Ort zu entwickeln. Im Rahmen des Jour-Fixe der Mitglieder am Mittwoch, den 26. September 2012 um 19 Uhr – zu dem an diesem Abend auch Nicht-Mitglieder herzlich eingeladen sind – stellt er sein Vorhaben vor. Toufiq möchte für die Ausstellung ein Spiel entwickeln, bei dem es um die Mit/Bestimmung bei Stadtentwicklungsprozessen geht. Projektionsfläche ist dabei das bereits reale sowie geplante Bauland auf dem "Stuttgart 21"-Areal, um dessen Nutzung und Gestaltung gestritten werden soll. Dabei kann auch das Alternativmodell K21 zu Grunde gelegt werden. Das Spiel soll zugleich als Labor und Archiv fungieren, auf das die SpielerInnen als Wissens- und Informationsquelle zurückgreifen können. Der gesamte Prozess – von der Entwicklung über die Zusammenstellung des Archivs bis zur Durchführung des Spiels in der Ausstellung – ist Teil der Arbeit, an dem sich Interessierte von Beginn an beteiligen können.
Die Präsentation ist in englischer Sprache und wird bei Bedarf ins Deutsche übersetzt.

Mittwoch, 25. Juli 2012, 19 Uhr

Preview: Acts of Voicing - Ausstellung, Performances, Workshops etc.
(Bei schönem Wetter auf der Terrasse)

Im Rahmen des Jour Fixe der Mitglieder am Mittwoch, den  25. Juli 2012 um 19 Uhr, bietet Iris Dressler einen Einblick in die große Herbstausstellung, die unter dem Titel "Acts of Voicing" (13. Oktober 2012-13.Januar 2013) der Stimme gewidmet ist; ein Einblick, der beim letzten Jour-Fix nur angerissen werden konnte. Die Präsentation geht dabei insbesondere auf die partizipativen Aspekte des Projektes ein.

Info zur Ausstellung:
www.wkv-stuttgart.de/programm/2012/ausstellungen/acts-of-voicing

Mittwoch, 27. Juni 2012, 19 Uhr

Backstage: Neuigkeiten + Ausblicke
Mit Hans D. Christ und Iris Dressler

Den kommenden Jour Fixe der Mitglieder nehmen wir zum Anlass, um über Neuigkeiten und kommende Projekte zu diskutieren.

– Der Landtag zieht in das Kunstgebäude ein.
Was heisst das für den Kunstverein und was bedeutet dies für die Kunst in Stuttgart?

– Kommende Ausstellung: Acts of Voicing
Die kommende Ausstellung des Kunstvereins beschäftigt sich mit den poetischen, politischen und performativen Dimensionen der menschlichen Stimme aus den Perspektiven der bildenden Kunst und des Tanzes. Iris Dressler stellt das Projekt vor.

– Ausstellung der Künstlermitglieder 2013
Aufgrund der Bodensanierung im Vierecksaal fällt die Ausstellung der Mitglieder 2012 leider aus. Wir nehmen diesen Jour Fixe zum Anlass einer ersten Ideensammlung für die Ausstellung der Künstlermitglieder im nächsten Jahr.

Mittwoch, 30. Mai 2012, 19 Uhr

Ausstellungsrundgang und Diskussion zur aktuellen Ausstellung Oh, My Complex. Vom Unbehagen beim Anblick der Stadt. Mit Iris Dressler.

Mittwoch, 25. April 2012, 19 Uhr

Facebook und Co.
Mit Silke Albrecht

Im Zeitalter der internetfähigen Smartphones und Tablet PCs werden Informationen immer und überall abrufbar. Daher wächst auch in Deutschland die Anzahl der Kunstvereine, Museen, Theater und diverser anderer Kultureinrichtungen, die in sozialen Netzwerken wie Facebook und Twitter aktiv sind. Bislang werden diese Dienste mit den klassischen Printmedien wie Plakate oder Flyer kombiniert, um ein möglichst breites Publikum anzusprechen. Im Rahmen des kommenden Mitglieder Jour Fixe soll der Frage nachgegangen werden, inwieweit die Nutzung von Facebook & Co. auch für den WKV und seine Mitglieder sinnvoll eingesetzt werden könnte. Welche Inhalte könnten hier relevant sein?

Mittwoch, den 28. März 2012, 19 Uhr

Rundgang durch die Ausstellung Archivo F.X. / Pedro G. Romero. Wirtschaft, Ökonomie, Konjunktur
Mit Hans D. Christ

Aus Anlass der aktuellen, äußerst vielschichtigen Ausstellung Wirtschaft, Ökonomie, Konjunktur des spanischen Künstlers Pedro G. Romero lädt das monatliche Jour Fixe der Mitglieder zu einem Rundgang durch die Ausstellung mit Hans D. Christ ein.

Mittwoch, 29. Februar 2012, 19 Uhr

Podiumsdiskussion: Stuttgart – Von der Autostadt zur BürgerInnenstadt

Mit Matthias Hahn (Baubürgermeister Stuttgart), Juliane Schonauer (Hannover City 2020+), Heinz Lermann (DASL-Konzept), Andreas Feldtkeller (Südstadt, Tübingen), Klaus Schäfer (Hochschule Bremen); Moderation: Christian Marquart (Autor)
---

Der erste Jour Fixe der Mitglieder des Württembergischen Kunstvereins im Jahr 2012, am Mittwoch, den 29. Februar 2012 um 19 Uhr, basiert auf einer Kooperation mit der Hochschule Bremen und der Universität Stuttgart. Dabei handelt es sich um eine Podiumsdiskussion, die Möglichkeiten der Veränderung der „Autostadt“ Stuttgart diskutiert.

Hintergrund der Veranstaltung ist ein Workshop, den die beiden Hochschulen im November 2011 im Kunstverein durchgeführt haben. Dabei haben ArchitekturstudentInnen nach städtebaulichen Konzepten gesucht, um die Räume entlang des Cityrings der Stuttgarter Innenstadt mit benachbarten Stadtteilen zu verbinden. Deregulierung und der Ausbau des öffentlichen Nahverkehrs, eine kleinteilige Bebauung und eine konsequente stadträumliche Verbindung waren hierbei die Mittel visionärer Betrachtungen. Die aus diesem Workshop hervorgegangenen urbanen Entwürfe werden vom 28. Februar bis zum  4. März im Kunstverein/Glastrakt gezeigt. Das Podium diskutiert in diesem  Rahmen über zukünftige Motive einer Stadtentwicklung und ihre Legitimität.

Unterstützt durch die Stiftung Geißstraße 7, Stuttgart (http://www.geissstrasse.de)

deueng
suchenrss
instagramfacebooktwitteryoutube
Schlossplatz 2
D-70173 Stuttgart
Fon: +49 (0)711 - 22 33 70
Fax: +49 (0)711 - 29 36 17
Württembergischer Kunstverein Stuttgart