¡Remediate!

Ergebnisse und Perspektiven der Forschungsprojekte zur Digitalisierung und Vernetzung von Medienformaten (Kino / TV / DVD / Internet)
19. - 21. November 2010
Eröffnung und Präsentation: 20. November 2010, 16:30 Uhr.
 
Die Merz Akademie, Hochschule für Gestaltung Stuttgart, und die Akademie Schloss Solitude präsentieren vom 19. - 21. November 2010 im Württembergischen Kunstverein Stuttgart (WKV) Ergebnisse und Perspektiven aus dem gemeinsamen künstlerischen Forschungsprojekt ¡REMEDIATE!.

Mit ¡Remediate! haben die Merz Akademie, Hochschule für Gestaltung Stuttgart, und die Akademie Schloss Solitude – erstmals in Kooperation mit der MFG Filmförderung Baden-Württemberg und der Landesanstalt für Kommunikation (LFK) – ein innovatives Forschungsprojekt ins Leben gerufen. Ziel der 2009 aufgenommenen und auf drei Jahre angelegten Forschungsarbeit ist es, die Veränderungen zu untersuchen, welche die Kulturtechniken Film und Fernsehen in der Auseinander setzung mit den Neuen Medien erfahren. Der Begriff „remediate“ bezieht sich dabei auf die Repräsentation eines Mediums in einem anderen beziehungsweise auf deren gegenseitige Durchdringung.
 

deueng
suchenrss
instagramfacebooktwitteryoutube
Schlossplatz 2
D-70173 Stuttgart
Fon: +49 (0)711 - 22 33 70
Fax: +49 (0)711 - 29 36 17
Württembergischer Kunstverein Stuttgart