Acts of Voicing. On the Poetics and Politics of the Voice

2. Mai – 30. Juni 2013
TOTAL MUSEUM OF CONTEMPORARY ART, SEOUL

KuratorInnen:
Iris Dressler, Hans D. Christ, Christine Peters, Nathalie Boseul Shin

KünstlerInnen:

Bani Abidi, Daniel García Andújar, Anonym, John Baldessari, Samuel Beckett, Ines Doujak, Juan Manuel Echavarria, Tim Techells, Rainer Ganahl, Gary Hill, Ranjit Hoskote, Jacques Lacan, Minouk Lim, Mara Mattuschka, José Pérez Ocaña, Okin Collective, Anri Sala, Imogen Stidworthy, Rasa Todosijevic, Zhen Zhong Yang, Katarina Zdjelar, Slavoj Žižek

Partner:
Württembergischer Kunstverein Stuttgart, Total Museum for Contemporary Art Seoul, Para/Site Art Space Hongkong, Caminul Cultural Bukarest

Von Mai bis Juni 2013 ist die Ausstellung Acts of Voicing: Über die Poetiken und Politiken der Stimme im Total Museum in Seoul zu sehen. Die Ausstellung widmet sich der ästhetischen, performativen und politischen Bedeutung der Stimme aus der Perspektive von bildender Kunst, Tanz, Performance und Theorie. Sie war von Oktober 2012 bis Januar 2013 im Württembergischen Kunstverein zu sehen.

Siehe: www.totalmuseum.org/exhibitions/1129

deueng
suchenrss
instagramfacebooktwitteryoutube
Schlossplatz 2
D-70173 Stuttgart
Fon: +49 (0)711 - 22 33 70
Fax: +49 (0)711 - 29 36 17
Württembergischer Kunstverein Stuttgart