2041. Endlosschleife

Ausstellung der Künstlermitglieder
23. August – 28. September 2014

PROGRAMM

Freitag, 22. August 2014
19 Uhr: ERÖFFNUNG
20 Uhr: PERFORMANCES
Volition #3 von Simon Pfeffel
Singsong-Girl (Musik + Videos) von Tamara Kapp
anschließend: DJane Kapp

Sonntags, 15 Uhr
Kostenlose Führung

Mittwoch, 24. September, 19 Uhr
PERFORMANCES
unplugged von Maria Ines Dulay-Winkler
Mai Juni Juli August, 2014 von Oana Paula Vainer
VORTRAG
Liam O'Gallagher, Tape Works von Thomas Ulm

Sonntag, 28. September 2014, 11-18 Uhr
PERFORMANCE
ALP: Da seh' ich durch von Kerstin Schaefer

INFO

 
Maria Ines Dulay-Winkler, unplugged
Die Performance unplugged (ca. 7-9 min.) findet in der Installation Artopos 1-3 statt. Im Genre der "Lebenden Skulptur" wird die Kunstfigur Artopia in der Mitte der Installation eine gesangliche Improvisation lautsprachlicher Äußerungen (Silben, Wörter, Phrasen) anstimmen. Die Stimmlage des Performers reicht hier vom Bass bis zum Kontertenor. Diese Intonationen fügen dem sichtbaren den hörbaren Prozess hinzu. Der Betrachter kann so erfahren, wie Entwicklung und Beziehung der drei Elemente (Utopie, Dystopie, Artopie) miteinander kommunizieren.
Termin: Mittwoch, 24. September 2014

Oana Paula Vainer, Mai Juni Juli August, 2014, Performance
Seit Mai 2014 beschäftige ich mich unter anderen mit der Sammlung und Verwaltung eigener Kassenbons, Quittungen und Ähnlichem. Die auf diesen Belegen ausgewiesenen Geldbeträge wandle ich in ein Musikstück um. Mit Hilfe einer Mundharmonika der Marke Puck spiele ich die Geldbeträge als Noten. Unter strenger Überwachung meiner finanziellen Ausgaben versuche ich mein Konsumverhalten einzuschränken. Die Konsumpraktiken manifestieren sich nun bewußt. Das Freisetzen von Glückshormonen beim Einkaufen wird unterdrückt.
Die Kanzellen der Mundharmonika sind numeriert. Diese Ziffern findet man entsprechend unterhalb der Noten bzw. der Buchstaben (Oana Paula Vainer).
Termin: Mittwoch, 24. September 2014

Thomas Ulm, Remember the Future, Liam O'Gallagher (1917 - 2007)
Thomas Ulms Vortrag über Liam O'Gallagher fokussiert performative Produktionen wie Return Trip oder Sound-Arbeiten wie American Border Dissolve in Audiospace mit denen der Künstler um 1970 hervortrat. Dabei handelt es sich um Ereignisse, die jeweils in Echtzeit (live) auf dem regionalen Fernsehsender KQED-TV bzw. dem Radiosender KPFA-FM ausgestrahlt wurden. Liam O'Gallagher war seit den 1940er-Jahren mit AutorInnen und KünstlerInnen wie Aldous Huxley, Beatrice Wood, William S. Burroughs oder Marcel Duchamp bekannt.
Termin: Mittwoch, 24. September 2014

Kerstin Schaefer,
ALP: Da seh' ich durch
Interessierte Besucher können für eine kleine Weile (min. 5 Minuten) Augenmodell sein. Kerstin Schaefer malt je ein Auge des Betrachters auf ihre auf dem Boden ausgebreitete Landkarte „ALP“ – eine Schul-Alpenlandkarte aus den 1960er-Jahren, auf der sich bereits gemalte Augen und weiße Leerstellen befinden –, das andere Auge des geneigten modellsitzenden Besuchers wird auf ein Kärtchen gemalt und für das „Modell“ signiert. Kommen Sie zahlreich, Sie erhalten Ihr eigenes gemaltes Auge (wahlweise das linke oder das rechte) als Geschenk. www.kerstinschaefer.com
Termin: Sonntag, 28. September 2014, 11-18 h

deueng
suchenrss
instagramfacebooktwitteryoutube
Schlossplatz 2
D-70173 Stuttgart
Fon: +49 (0)711 - 22 33 70
Fax: +49 (0)711 - 29 36 17
Württembergischer Kunstverein Stuttgart