WIE DER PUNK NACH STUTTGART KAM...

Eine Ausstellung über die Punkbewegung in Stuttgart
15. September - 08. Oktober 2017
Ausstellung in den Querungen

40 Jahre Punk! In Stuttgart!? Ja! Unter der spießig-glatten Oberfläche der baden-württembergischen Landeshauptstadt brodelt(e) es. Wie kam es zu einer Punkbewegung? Wo ging sie hin? In einer Stadt, eher bekannt für Kehrwoche, Autos, HipHop und Feinstaub...
Neben unendlich vielen Fanzines, Kassetten, Platten, Klamotten, Fotos und Plakaten finden vom 29. September - 3. Oktober 2017 zahlreiche Punk-Konzerte statt.

PROGRAMM

Freitag, 15. September 2017, 19 Uhr
ERÖFFNUNG

Donnerstag, 21. September 2017, 18 Uhr
PODIUMSDISKUSSION
Punk? In Stuttgart?
Eine Podiumsdiskussion mit
Nadja Sequeval (Punk, Hausbesetzerin)
Wolfgang Knupfer (ehemaliges Mitglied SOKO Punk bei der LPD Stuttgart)
Jürgen Elsässer (Journalist und Publizist)
Dan Peter (Kirchenrat der Evangelischen Landeskirche Württemberg, ehem. Punk)
Moderation:
Norbert Prothmann (Co-Kurator der Ausstellung, ehem. Punk)

Freitag, 29. September 2017, Einlass ab 18 Uhr / Beginn 18:30 Uhr
PUNK KONZERTE – ELEKTRONISCH
18:30 Uhr Rocket Freudental
19:30 Uhr die alten
20:00 Uhr Säulen des Kosmos
21:00 Uhr Pixelkrebs
21:50 Uhr HEUTE

Samstag, 30. September 2017, Einlass ab 17:30 Uhr / Beginn 18 Uhr
PUNK KONZERTE – POGO
18:00 Uhr Fliehende Ägypter
18:30 Uhr Kill Valmer
19:30 Uhr NAKAM
20:30 Uhr URSUS
21:30 Uhr Herbärds

Sonntag, 01. Oktober 2017, Einlass ab 16 Uhr / Beginn 16:30 Uhr
PUNK KONZERTE – FREISTIL
16:30 Uhr How High The Moon Revival Band
17:00 Uhr erika 51
18:00 Uhr die sache
18:45 Uhr Stragula
19:30 Uhr Familie Hesselbach
20:30 Uhr Krime
21:30 Uhr Eight Rounds Rapid (UK)

Dienstag, 3. Oktober 2017, Einlass ab 14:30 Uhr / Beginn 15 Uhr
VORTRAG – EINHEITSLESUNG
In drei interaktiven Lesungen wird das Eintauchen in die Sprache und Welt der Fanzines von 1979-83er ermöglicht. Die Lesungen werden eingerahmt von aktuellen musikalischen und klanglichen Darbietungen einstiger Mitglieder der Stuttgarter Punk-Szene.
Es lesen:
Markus Bella, Ralf Siemers, Fabian Becker, Simon Kubat, Norbert Prothmann ...
Es klingen:
Markus Bella, Morscher, Allessandro Oertwig, Olli Prechtl, Steffen Moddrow,
Der Mußikant

Sonntag, 08. Oktober 2017, ab 15 Uhr / Eintritt frei
FINNISSAGE – ALLES MUSS RAUS
Versteigerung von Ausstellungsgrafik (Abschnitte der Fototapete) & Mobiliar.
Der Erlös geht an einen guten Zweck.
ab 18 Uhr: NORMAHL – WKVunplugged!

TICKETS
Tickets an der Abendkasse erhältlich oder per Reservierung über
inforemove-this@remove-thisedition-randgruppe.org

PREISE
Freitag, Samstag, Sonntag je 7,- Euro
Dienstag 3,- Euro
"Schwabenticket" gültig für alle Tage 20,- Euro

Eine Veranstaltung von 
EDITION RANDGRUPPE
in Kooperation mit dem Württembergischen Kunstverein

Pressemappe "Wie der Punk nach Stuttgart kam"

WDPNSTGTK_Projektbeschreibung_kplt.pdf

Download Pressemappe

deueng
suchenrss
instagramfacebooktwitteryoutube
Schlossplatz 2
D-70173 Stuttgart
Fon: +49 (0)711 - 22 33 70
Fax: +49 (0)711 - 29 36 17
Württembergischer Kunstverein Stuttgart