München: Verlag Silke Schreiber. 334 Seiten mit zahlreichen Abbildungen, ISBN 978-3-88960-161-2.

Yvonne P. Doderer "Glänzende Städte. Geschlechter- und andere Verhältnisse in Stadtentwürfen für das 21. Jahrhundert"

BUCHPRÄSENTATION + GESPRÄCH

Freitag, 28.4.1017, 19 Uhr

Ort: Württembergischer Kunstverein, Glastrakt

Nicht zuletzt Stuttgart 21 und der Widerstand gegen dieses Projekt waren der Ausgangspunkt für diese verständlich geschriebene Analyse, die sich mit Stadtentwicklungsprojekten aus dem europäischen, afrikanischen und asiatischen Raum und insbesondere mit deren internetbasierten Darstellungen, mit denen diese Vorhaben an die Öffentlichkeit kommuniziert werden, auseinandersetzt. Die Visualisierungen der Entwürfe und die Projektbeschreibungen, wie sie in diesen Projektdarstellungen zu finden sind, versprechen Modernisierung, Attraktivität und wirtschaftliches Wachstum - kurz gesagt: ein besseres Leben. Was „erzählen“ sie uns über das zukünftige Leben in diesen neuen Städten und Stadtteilen? Wer wird in diesen städtischen Räumen wie leben, wohnen und arbeiten? Welche Lebensformen und Lebensweisen werden hier propagiert? Und vor allem: In welchem Verhältnis stehen diese Vorhaben zur Lebensrealität der jeweiligen Stadtbewohnerinnen?
Diese Fragen betreffen auch die aktuelle Situation in Stuttgart, wozu Ursel Beck, Mitbegründerin und Aktivistin der Mieterinitiativen Stuttgart, in einem an die Buchvorstellung anschließenden Gespräch, informieren wird.
---------------------------------------------------------------------------------
Yvonne P. Doderer betreibt das Büro für transdisziplinäre Forschung & Kulturproduktion in Stuttgart und ist Professorin für Gender & Cultural Studies an der Hochschule Düsseldorf. Ihre Arbeit als Wissenschaftler_in und Künstler_in bewegt sich an den Schnittstellen von Raum- und Stadttheorie, Geschlechterforschung und Gegenwartskunst. Studium der Architektur TU Stuttgart, Promotion mit Auszeichnung TU Dortmund. Publikationen: Urbane Praktiken (2003), Doing Beyond Gender (2008), Räume des Politischen (2013), Rote Rosen statt Zerstörung (2013, zusammen mit Württembergischer Kunstverein), Shining Cities (2016), Glänzende Städte (2016).

Ursel Beck
ist Mitbegründerin und Aktivistin der Mieterinitiativen Stuttgart.
---------------------------------------------------------------------------------
Informationen zur Publikation
Yvonne P. Doderer (2016) Glänzende Städte. Geschlechter- und andere Verhältnisse in Stadtentwürfen für das 21. Jahrhundert. München: Verlag Silke Schreiber. 334 Seiten mit zahlreichen Abbildungen, ISBN 978-3-88960-161-2.
Die Publikation ist auch gesondert auf Englisch erschienen, übersetzt von Dawn d’Atri: Yvonne P. Doderer (2016) Shining Cities. Gender Relations and Other Issues in Urban Development of the Twenty-First Century. Order and PDF download: www.shiningcities.net. ISBN 978-3-00-055018-8.

deueng
suchenrss
instagramfacebooktwitteryoutube
Schlossplatz 2
D-70173 Stuttgart
Fon: +49 (0)711 - 22 33 70
Fax: +49 (0)711 - 29 36 17
Württembergischer Kunstverein Stuttgart