Publikationen 2020

Das dünne Eis der Zivilisation

Alexander Kluge
Das dünne Eis der Zivilisation
Oper: Der Tempel der Ernsthaftigkeit

Ausstellungskatalog
Württembergischer Kunstverein Stuttgart (Hrsg.)
Mit Texten von Alexander Kluge, Hans D. Christ und anderen
72 Seiten, Deutsch/Englisch, zahlreiche Abbildungen
Spector Books
12 EUR
Bestellen
Online
E-mail / Christian Wick

2017 widmete der Württembergische Kunstverein dem Schriftsteller, Filmemacher und Theoretiker Alexander Kluge eine große Einzelausstellung. Bereits damals spielte die Musik eine zentrale Rolle, ein Aspekt, der mit dem neuen Projekt, eine Ausstellungsreihe, die parallel an drei verschiedenen Standorten stattfand – in Stuttgart, Ulm und Halberstadt –, vertieft wurde. Gefragt wurde nach der Rolle der (spätestens) im 17. Jahrhundert entstandenen Oper als ein heutiger „Tempel der Ernsthaftigkeit“ (Kluge): als ein Ort, an dem Ernst, Trauer und Freude zum Ausdruck kommen und Verluste angemessen betrauert werden können. Bei der Ausstellung im Kuppelsaal des Stuttgarter Kunstgebäudes handelte es sich um eine Gesamtinszenierung, die eine neunteilige Videoinstallation mit Fragmenten eines Bühnenbildes von Anna Viebrock und weiteren Elementen verband. Der Katalog, eine assoziationsreiche Bild- und Textcollage, ist entlang dieser neun Teile organisiert.

deueng
suchenImpressum
instagramfacebooktwitteryoutube
Schlossplatz 2
D-70173 Stuttgart
Fon: +49 (0)711 - 22 33 70
Fax: +49 (0)711-22 33 791
zentrale@wkv-stuttgart.de
###BCMENU###
Württembergischer Kunstverein Stuttgart