Ausstellung der Künstler:innenmitglieder 2021

Prognose [Arbeitstitel]
13. August bis 22. September 2021
Bewerbungsfrist: 4. Juli 2021

Mit großer Freude blicken wir auf den Sommer: Die nächste Ausstellung der Künstler:innenmitglieder des Württembergischen Kunstvereins findet von August bis September 2021 statt!

Aufgrund der aktuellen pandemiebedingten Unwägbarkeiten können wir sie in diesem Jahr allerdings nicht in gewohntem Format durchführen. Dieser Situation begegnen wir konstruktiv: Die kommende Ausstellung der Künstler:innenmitglieder ist als eine jurierte Plakatausstellung im öffentlichen Raum konzipiert. Zusätzlich können Vorschläge für Veranstaltungen und selbstorganisierte Kleingruppenformate eingereicht werden.

Prognose [Arbeitstitel]

In der nun über einjährigen Pandemie ist die Prognose, also die scheinbar objektiv messbare Vorhersehbarkeit kommender Entwicklungen, trotz aller Modellberechnungen und Expert:innnenstimmen zu einem nahezu unmöglichen Unterfangen geworden. Die mathematische Konstruktion einer Beherrschbarkeit von Zukunft, die auch Bereiche wie Klimapolitik, Demografie, Börse und vieles mehr betrifft, hat einen gewissen Schaden genommen. Wird dies auf lange Sicht die Stärkung anderer Formen der Imagination von Zukunft stärken, wie etwa die Intuition oder das utopische Denken, die sich jenseits evaluierbarer Datenerhebungen ansiedeln? Der Kunst käme dabei eine zentrale Rolle zu: Sie spekuliert, entwirft, mahnt, verschiebt, bricht oder verbindet im Angesicht des Möglichen. Sie orientiert sich am Unvorhersehbaren und Instabilen: Eigenschaften, die in der Verallgemeinerung wissenschaftlicher Prognosen nur selten vorkommen und aus dem nach Sicherheit strebenden öffentlichen Bewusstsein zunehmend verschwinden. Gerade deshalb greifen wir mit diesem Projekt und Thema auf das Format des Plakats zurück, mit dem die Ausstellung der Künstler:innenmitglieder direkt in den öffentlichen Raum eingreifen soll.

Wir freuen uns auf Einreichungen bis zum 4. Juli 2021!

Downloads

Anschreiben_2021.pdf

Information zur Ausstellung der Künstler:innenmitglieder 2021

Bewerbungsbogen_2021.pdf

Organisatorische Hinweise + Bewerbungsbogen

ORGANISATORISCHE HINWEISE

Orte
Bauzaun Kunstgebäude; Glasflächen (Glastrakt des Kunstvereins); Skulpturenhof (Kunstverein); Werbeflächen im Innenstadtbereich (Auswahl trifft die Jury).

Termin Einreichungen
Wir bitten um Einreichungen eines digitalen Plakatentwurfs bis zum 4. Juli 2021 (Poststempel) an assistenz(at)wkv-stuttgart.de oder Württembergischer Kunstverein, Werastraße 28, 70182 Stuttgart. Die Einreichungen müssen kein endgültiger Entwurf sein, sondern können nach der Jurysitzung noch technisch angepasst werden.

Technische Hinweise
Format: Zielgröße des Plakats ist A0 (Höhe 118,1 cm x Breite 84,1 cm), die Auflösung sollte 300 dpi betragen. Da es sich um Digitaldrucke (RGB-Farbraum) handeln wird, sind Sonderfarben nur bedingt darstellbar.

Jury
Die Jury wählt bis zu 80 Künstler:innen aus, deren Plakate thematisch kuratiert auf die drei unten genannten Zyklen verteilt werden. Ob, wie im Mitglieder Jour Fixe im April 2021 diskutiert, die Jury öffentlich stattfinden kann, wird zurzeit noch erörtert.

Unterstützung durch den Kunstverein
Da nicht allen Beteiligten die digitalen Druckverfahren vertraut sind, wird der Kunstverein eine technische Beratung anbieten, die nach der Jurysitzung beginnt. Die Produktion und Anbringung der Plakate an den verschiedenen Orten übernimmt der Kunstverein.

Termine Plakatausstellung
Die Plakatausstellung ist in drei Zyklen aufgeteilt:
A: 13. bis 25. August 2021
B: 27. August bis 8. September 2021
C: 10. Bis 22. September 2021

Begleitende, selbstorganisierte Veranstaltungen

Veranstaltungsvorschläge für den überdachten Skulpturenhof
Über den Sommer wird der Skulpturenhof des Württembergischen Kunstvereins
überdacht und dient als Außenplattform. Für diesen Ort können im Rahmen des Projektes Veranstaltungsformate wie Gastvorträge, Performances oder Filmvorführungen vorgeschlagen werden. Die Jury wird auch hier eine Auswahl treffen.

Selbstorganisierte Kleingruppenformate im Vierecksaal
Der Vierecksaal steht überdies als Testbühne, Begegnungs- oder Arbeitsstätte für
Kleingruppenformate inklusive technischer

deueng
suchenImpressum
instagramfacebooktwitteryoutube
Schlossplatz 2
D-70173 Stuttgart
Fon: +49 (0)711 - 22 33 70
Fax: +49 (0)711-22 33 791
zentrale@wkv-stuttgart.de
Württembergischer Kunstverein Stuttgart